Shop

FABP – Troponin Schnelltest – 20 Stück
7. Juni 2013
SD A1cCare HbA1c Test-Kit für 20 Messungen
21. April 2016
Show all
sd_a1ccare__checkkarten

SD A1cCare Messgerät

SD A1cCare Messgerät – in vitro-Diagnosesystem zur quantitativen Messung von Hämoglobin (HbA1c) im menschlichen kapillaren oder venösen Vollblut.

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Artikelnummer: 03HC10 Kategorie:

Das SD A1cCare Messgerät ist ein in vitro-Diagnosesystem zur quantitativen Messung von glykiertem Hämoglobin (HbA1c) im menschlichen kapillaren oder venösen Vollblut. Der Test ist für die professionelle Anwendung zur Überwachung der langfristigen glykämischen Kontrolle von Diabetes vorgesehen.
Lieferumfang:

  • SD A1cCare Messgerät
  • Netzadapter
  • Je 1 Stück Kontrollkarten (weiß / grau)

SD A1cCare – das hervorragende HbA1c System

Das SD A1cCare ist ein in vitro-Diagnosesystem zur quantitativen Messung von Glykohämoglobin (HbA1c) im menschlichen kapillaren oder venösen Vollblut. Dieser Test ist für die professionelle Anwendung zur Überwachung der langfristigen glykämischen Kontrolle von Diabetes vorgesehen.

Hohe Blutzuckerspiegel führen zu einer starken Glykation von Proteinen im gesamten Körper, inkl. Hämoglobin. Die Glykation von Hämoglobin kann an den aminoterminalen Enden der Alpha- und Betaketten sowie an anderen Stellen mit freien Aminogruppen auftreten. Hämoglobin A unterliegt einer langsamen Glykation mit Glukose in Abhängigkeit von der 3-monatigen Lebensdauer der roten Blutkörperchen und der mittleren Glukosekonzentration.

Dank der Korrelation von HbA1c und Blutzuckerwerten ist dies eine nützliche Methode zur langfristigen Überwachung von Blutzuckerwerten bei Personen mit Diabetes. Frühere Studien, wie z.B. die Diabeteskontroll- und Komplikationsstudie (DCCT, Diabetes Control and Complications Study) oder die britische vorausschauende Diabetesstudie (UKPDS, United Kingdom Prospective Diabetes Study), nutzten Glykohämoglobin als ein Mittel zur Messung der gesamten glykämischen Kontrolle während der Untersuchungen. Diese Studien und andere zeigten, dass eine strenge glykämische Kontrolle mit einer Verminderung diabetesbedingter Komplikationen zusammenhängt (z.B. Sehstörungen, Herz-Kreislauf-Probleme, Nierenprobleme). Die Studien zeigen einen direkten Zusammenhang zwischen % HbA1c und den durchschnittlichen Blutzucker (MBG)-Werten. Pro Veränderung des HbA1c Wertes um 1 % ändert sich der durchschnittliche Blutzuckerwert um ca. 30 mg/dL.

SD A1cCare Messgerät – Testprinzip

Das SD A1cCare System basiert auf der Immunoassay- und Reflektometrietechnologie. Das A1cCare Test-Kit verwendet einen anti-HbA1c-Antikörper, welcher spezifisch auf die ersten Aminosäurereste des glykierten N-terminalen Endes der β-Kette des Hämoglobins A0 ist. Das SD A1cCare Test-Kit enthält Testkarten, Spezialpipetten und Pufferlösung. Wenn Vollblut unter Verwendung der Spezialpipette zur Pufferlösung hinzugefügt und gemischt wird, werden die Erythrozyten sofort lysiert und geben Hämoglobin ab. Wird die Probenmischung auf das Probenfeld der Testkarte aufgetragen, wandert die Probenmischung der Kapillarwirkung zufolge entlang der Membran der Testkarte und dabei setzt sich das HbA1c auf der mit Anti-HbA1c-Antikörpern bedeckten Linie fest. Die Farbintensität auf der Anti-HbA1c-Linie spiegelt die Konzentration von HbA1c in der Probe wieder. Um auch das gesamte Hämoglobin in der Probe zu messen, wird ebenfalls die Farbintensität des Hämoglobins in einem bestimmten Bereich der Membran der Testkarte gemessen. Die auf der Testkarte stattfindenden chemischen sowie immunologischen Reaktionen werden von einem optischen System im SD A1cCare Messgerät gemessen. Das SD A1cCare Messgerät misst beide Fraktionen und rechnet mit Hilfe eines Algorithmus das Resultat in den HbA1c-Prozentsatz der Probe um.

SD A1cCare – Lieferumfang

  •  SD A1cCare Messgerät
  •  Netzadapter
  •  Je 1 Stück Kontrollkarten (weiß / grau)

 

Zertifikate

CE

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “SD A1cCare Messgerät”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.